Aktivitäten 2019

Ehrung für H.-D- Spieß und K. Schillig: 60 Jahre Mitglied im RFV!

JHV des RFV am 28.02.2019

Jubiläum im Pony-Paradies am 1.6.2019

Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung schaute der RFV Bad Gandersheim natürlich auf die Erfolge vieler aktiver Mitglieder im Jahr 2018 zurück. Dass der Verein in dieser Hinsicht sehr solide in der Region aufgestellt ist, ist nicht zuletzt das Verdienst der langjährigen Mitglieder. H.-D. Spieß der nunmehr seit 60 Jahren Mitglied ist (wie auch K. Schillig, der aus gesundheitlichen Gründen nicht anwesend war), konnte dafür besonders geehrt werden. Über viele Jahre hat er sich für die Belange des Vereins engagiert und hält dem Verein weiterhin interessiert die Treue. Da zahlreiche Mitglieder schon seit vielen Jahren im Verein geführt sind, wurden diese langjährigen Mitgliedschaften in diesem Jahr herausgestellt: seit 10 Jahren sind Familie Freitag, Manuela und Wilfried Kambach sowie Marie Manke dabei. Miriam Hega, Swantje Petzold, Verena Quarch und Viktoria Quarch sind seit 15 Jahren Mitglieder des RFV. Seit 20 Jahren sind Tim Grober, Mark Grober und Florian Grober Mitglieder. Verena und Susanne Pferdmenges sind seit 25 Jahren Mitglieder des RFV. Friederike Pferdmenges ist seit 30 Jahren dabei. Friedrich Kolle und Kurt Packeiser sind schon seit 45 Jahren treue Mitglieder des RFV.

Besonders gewürdigt wurden die aktiven und erfolgreichen Sportler in den Bereichen Springen und Dressur Bei den Springreitern der Senioren sind das Ludger Wienecke, Sven Stubbemann, Wolfgang Harjes, Jochen Neidhardt und Martje Terschüren. Im Bereich der Dressur Senioren waren Maike Schreiner, Sven Stubbemann und Annette Cronjäger erfolgreich unterwegs.

Um im Reit- und Fahrsport weiterhin erfolgreich zu sein, werden im RFV alljährlich zahlreiche Aktivitäten veranstaltet, bei denen die Förderung der jugendlichen Mitglieder besonders im Vordergrund steht. So können auch in diesem Jahr wieder wichtige Abzeichen im Reitsport in den Ferien erworben werden. Im Sommer soll zudem wieder eine Reiterrallye stattfinden, an der alle Vereinsmitglieder teilnehmen können (auch ohne Pferd) und herzlich willkommen sind. Die Reiter werden an unterschiedlichen Stationen ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Dabei darf auch gerne zugeschaut werden!

Vormerken sollte man sich das 20jährige Jubiläum des Pony-Paradieses am 1.6.2019. Mit über 480 Abzeichen haben hier zahlreiche Kinder und Jugendliche der Region das Reiten gelernt, sind nun erfolgreich im Pferdesport unterwegs oder zumindest immer der Pferdewelt verbunden. Dieses wird mit einem Tag der offenen Tür und buntem Programm gefeiert werden.

Braunkohlwanderung am 10.02.219

Das regnerische Wetter hielt zwar die Wanderfreudigen davon ab, die Strecke von Clus nach Westerberg zu Fuß zu bewältigen, dennoch ließen sich die zahlreichen Teilnehmer den kulinarischen Grünkohlgenuss - oder wahlweise Schnitzel - nicht nehmen. In gemütlicher und ausgelassen geselliger Runde ließ es sich beim Zwetschekreuger wie immer gut aushalten, um u.a. Erlebnisse, Pläne sowie Erinnerungen auszutauschen.